Probleme mit AE 540 -
vorprogrammierter  USA-Frequenzbereich

Problem:
Frequenzbereich lässt Sendebetrieb nur zwischen
144 und 148 MHz zu, Empfang funktioniert zwischen 136 und 174 MHz

Lösung:
 

Auf der Innenseite der Frontplatine (zugänglich nach Öffnen des Deckels auf der Lautsprecherseite) ist zwischen CPU und Kanaldrehknopf eine nirgendwo beschriebene Brücke mit einem 0 Ohm Widerstand  (Bezeichnung 000, auf dem Lageplan zwischen R 206 und R 203/207) eingebaut. Die Lage ist aus dem Foto ersichtlich.

Nach Entfernen der Brücke (vorsichtig auslöten) arbeitet das Gerät auch sendemässig im kompletten Frequenzbereich.

Beachten Sie bitte die Amateurfunkbestimmungen! Sie sind in manchen europäischen Ländern restriktiver als in Deutschland, wo lizenzierte Funkamateure erweiterte Geräte zwar benutzen dürfen, aber nicht auf erweiterten Bereichen senden dürfen!